Wie spreche ich so, dass ich verstanden werde?

Ein Praxisvortrag darüber, wieso es schief geht, wenn es schief geht

Jeder kennt diese Gespräche, in denen irgendwann alles festgefahren ist. Im besten Falle sind beide Seiten bemüht, aber was hilft´s? Ein Verständnis wird nicht erreicht, von einem gegenseitigen (Ein-) Verständnis ganz zu schweigen. Was tun? Das Process Communication Modell ist ein hocheffektives Werkzeug für Situationen, in denen Menschen miteinander kommunizieren möchten. Dafür werden anhand von lebensnahen Beispielen aus dem beruflichen und privaten Alltag typische Verhaltensmuster aufgezeigt und erläutert. Es werden sofort umsetzbare Schritte erläutert, was man tun kann, um eine gute Kommunikation zu ermöglichen.

Bild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay


Barbara Nilkens (RC Sindelfingen) hat 20 Jahre Berufserfahrung als Diplom-Bauingenieurin und ist Inhaberin des Ingenieurbüros für Baukommunikation. Heute berät und begleitet sie Menschen in Bauprojekten und sorgt für gute Kommunikation im Bauwesen. In ihrem Vortrag öffnet sie die Augen und Ohren der Teilnehmenden dafür, WIE wir kommunizieren. Anhand von Beispielen aus dem Alltag macht sie typische Situationen bewusst und zeigt, wie wir Missverständnisse vermeiden und Fehleinschätzungen korrigieren können.

Kontakt:
Zur Terminreservierung bitte an mail@barbaranilkens.de
mailen oder unter +49-176-7246-7570 anrufen.


Zurück zur Übersicht
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google